Eine Gebärmutterspiegelung (Hysteroscopie) ist ein häufiger Eingriff. 

Dabei wird die Gebärmutterhöle mit Flüssigkeit aufgefüllt, um sie mit der Optik einsehen zu können.

Man kann dadurch erkennen, ob Fremdgewebe in der Gebärmutterhöhle ist.

(links im Bild ein Carzinom der Gebärmutter)

Auch können so Myome operativ aus der Gebärmutterhöhle entfernt werden.

häufige Fragen

Operationen und Bauchspiegelung