häufige Fragen

Hormonspirale & Implanon

Da das Hormon im Blut bei der Hormonspirale sehr niedrig ist, wird der Eisprung kaum unterdrückt. 
Häufig gibt es keine Blutung mehr. Besonders bei Frauen mit starken Blutungen ist das ein wesentlicher Vorteil, auch die Schmerzen bei der Blutung sind weg. (links im Bild die "kleine" Hormonspirale Jaydess)
Das Implanon ist so hoch dosiert, dass im Blut ausreichend Hormone sind um auch den Eisprung zu hemmen. Ein Vorteil ist, dass das Einsetzen im Oberarm fast schmerzfrei ist. 

HOME     I     IMPRESSUM    I     TEAM    I     KONTAKT

Dr. Bernhard Bartosch 

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe 

ÖÄKD Akupunktur;   Stillberater IBCLC

Allg.beeideter u gerichtlich zertifizierter Sachverständiger

 

Ordination Privat und alle Kassen

Marktgasse 2

1090 Wien    |    T: +43 1 310 18 77

 

Rudolfinerhaus - Geburtenstation und Kreissaal sind geöffnet 01 36 0 36 6159

 

Privat Ordination im Rudolfinerhaus

Billrothstr.78, 1190 Wien    |    +43 680 23 71 682 

zur Zeit besteht in allen Ordinationen

            Maskenpflicht

KEINE Begleitperson - patient only !!

 

Online Anmeldung hier 

für die Ordination 1090,  Marktgasse 2

telefonische Anmeldung

Mo + Do 9-15.30 Uhr       01 310 18 77

Di + Mi    9-18.00 Uhr 

von 12.30 -13.00 keine telefonische Anmeldung

Rezepte übermitteln wir der Apotheke auch per ELGA 

Administration, Sekretärin:

 office@drbartosch.at                                                                                 

                                                                                                                                                                                                                          

Gynäkologische Probleme: frauenarzt@drbartosch.at